Mittwoch, 2. Juli 2014

{Bloggerglück} In Arbeit - Schrittchen für Schrittchen

Liebe Leser,

Zu Anfang konnte man mir nur per Mail folgen. Dann irgendwann sogar über Facebook. Schließlich über pinterest. Meine neuste Errungenschaften sind nun bloglovin und Blog Connect.Großes Yay!


So langsam entwickelt sich mein Blog. Da ich ja noch ein Frischling der Blogosphäre bin und absolut keine Ahnung von allem habe, muss ich mich so langsam ausprobieren. Aus diesem Grund musstet ihr etliche Design- und Header- Wechsel über euch ergehen lassen. Ich bin leider irgendwie immer noch in der Ausprobier- und Erkundungsphase. Denn ich will ehrlich sein: Ich habe sowas von keine Ahnung.



Ich muss wirklich sagen, es fällt mir nicht ganz leicht und muss mich erst in die ganze Thematik einarbeiten. Ich brauche zum Teil wirklich lange um eine Veränderung zu erzielen und meist brummt mir dann der Schädel, sodass ich nicht so schnell voran komme wie gewünscht. Zu guter Letzt soll es mir ja auch weiterhin Spaß machen.Es macht wirklich Spaß, neue Dinge zu entdecken und ich bin auch immer wahnsinnig stolz auf mich, was ich dann alles geschafft habe. Meist vergesse ich darüber die Zeit bzw. denke auch manchmal: Mensch, wie einfach! Wieso hast du das denn nicht gleich entdeckt?! Das ist einfach: Weil ich keine Ahnung habe! Von der Materie, von den Möglichkeiten. Und es  gibt noch sooo viel, was ich in Angriff nehmen möchte.


Ich finde es auch unglaublich aufregend bei Photoshop immer wieder neue Möglichkeiten und Tools oder Bearbeitunstechniken zu entdecken. Aber all das dauert Zeit. Und Ausdauer. Und Aufnahmefähigkeit.
Und doch bleibe ich in erster Linie eine Jura-Studentin, die hauptsächlich Lern-Stoff in den Kopf stopfen sollte, weshalb bei mir nur die Tage in Betracht kommen, in denen mein Kopf nicht zu überlastet ist von zig Paragraphen.

Und um ehrlich zu sein, macht es mir am meisten Spaß einfach auf irgend eine Art kreativ zu sein. Sei es das Kochen, das häkeln, basteln, tüfteln, dekorieren, nähen oder das fotorafieren. Viel Spaß bereitet mir auch das Schreiben, aber auch hier muss ich in der richtigen Stimmung sein, um die richtigen Worte zu finden. (Wem geht das nicht so?!) Und nach einem langen Recherche Tag über Menüs oder Designs ist dann kann ich keinen klaren Gedanken mehr fassen und brauche meist ein paar Tage Pause.

So entwickelt sich hier alles recht langsam. Mal gibts neue Posts oder irgend einen neuen Button bzw. Widget wie es wohl in der "Bloggersprache" heißt. Hach, so viel was ich noch lernen muss! Irgendwann - es ist in Planung  gibt es auch noch ein Menü und eine "Über mich" - "Über den Blog" Seite.

Deshalb bitte ich euch: habt etwas Geduld und freut euch mit mir über meine Fortschritte. Ich bin jedenfalls jedes Mal ganz aus dem Häuschen bei einem neuen Fortschritt oder einem neuen Post. Und seit gespannt auf das was folgt!


Apropros. Inzwischen könnt ihr mir nicht nur per Mail, sondern auch schon per Facebook, pinterest, bloglovin und blog-connect folgen! Bin ich nicht fortschrittlich, hihi?! Inzwischen habe ich es sogar geschafft, die Folge-Buttons auf dem Blog zu installieren. (Aber auch diese sind erst einmal provisorischer Natur, denn ich möchte gerne eigene "Widgets" kreieren. Schrittchen für Schrittchen wird's langsam.

Uff, das war jetzt aber ein langer Text. Aber mir lag das jetz einfach  mal auf dem Herzen und ich hoffe, ich habe euch nicht allzu sehr verschreckt.

Liebe Grüße,
Emilia.